Akupunktur


Das Wissen um die harmonisierende und schmerzstillende Wirkung, die durch Reizung bestimmter Hautpunkte erreicht werden kann, entstammt der traditionellen Chinesischen Medizin. Im Laufe der Zeit entwickelte sich daraus ein umfangreiches Therapiesystem.

Bei der Akupunktur werden dünne Nadeln in die entsprechenden Punkte eingestochen, wo sie für ca. 15 - 60 Minuten belassen werden. Die Wirkung ist meist direkter als bei der Akupressur.
Aus der Sicht der chinesischen Medizin ist eine Störung der Lebensenergie meist die Ursache einer Krankheit. Durch die Behandlung der Punkte wird der Energiefluss normalisiert, d.h. Blockaden aufgehoben oder Schwächen ausgeglichen. Aus diesem Grund wird der Akupunktur und ähnlichen Verfahren grosse Bedeutung beigemessen. Es scheint möglich, damit alle Erkrankungen günstig zu beeinflussen, oder zumindest andere Heilverfahren wirksam zu ergänzen. Richtig angewendet sind von der Akupunktur keine Nebenwirkungen bekannt.

 


Die Ohrakupunktur ist ein klar definiertes Mikrosystem. Am Ohr spiegeln sich alle Punkte des Körpers wieder. So finden sich Akupunkturpunkte für die einzelnen Organe genauso wie die des gesamten Bewegungsapparates.



Kontakt

Daniel Studhalter

Mettenwylstrasse 14

6006 Luzern

041 420 52 57

daniel.studhalter@gesund-reisen.ch

 

Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.